Ilmtal Radwanderweg

Der Ilmradweg ist ein attraktiver Radfernweg genau durch Ilmenau. Für die Radler, die die Berge nicht so lieben, ist er fast die einzige Möglichkeit für eine Radtour.

2011 wurde der Ilmradweg durch den ADFC zertifiziert und erhielt 4 Sterne. Dazu wurde ein umfangreiches Projekt zur Verbesserung des Weges (ca. 2 Mio. Euro) geschnürt, das bis 2013 umgesetzt werden soll.

Auf dem Ilm-Radweg wird sich in 2012 und 2013 einiges an der Oberfläche tun. Da die Fördermittel (90%!!!) nur bis 2013 bewilligt sind, muss auch bis dahin alles gebaut werden. Konkret sind folgende Maßnahmen geplant: * Stützerbach: im Freibachtal selbst kann wegen Naturschutz so gut wie nichts verändert werden, lediglich der Anstieg wird entschärft und asphaltiert.
* Der Abschnitt bis zum Meyersgrund wurde im Herbst frisch asphaltiert.
* Ilmenau-Manebach ist vergeben und wird im Frühjahr wassergebunden realisiert
* Langewiesen bis Anna-Werk wird teils instandgesetzt, der Feldweg wird asphaltiert.
* Der Verlauf bis Gräfinau ist noch leicht unklar, soll aber unterhalb der Straße neu gebaut werden mit Asphalt.
* Ab Schullandheim bis Dörnfeld kann nichts gemacht werden, hier ist die letzte Förderung noch nicht lange genug her. Nötig wäre es aber...
* Weiter über Griesheim bis Stadtilm wird asphaltiert. Hier gibt es kurz vor Stadtilm, am Ende des im herbst sanierten Teiles, Probleme mit dem geplanten Neubau B90. Derzeit sieht es so aus, dass zum Einhalten der Förderbedingungen erst mal gebaut wird, anschließend evtl. während des Straßenbaus weggerissen und dann nochmal gebaut werden muss.
* Hinter Stadtilm sind auch Maßnahmen geplant, mir aber nicht genau bekannt.

Maßnahmen in Ilmenau

In Ilmenau wurden die Abschnitte von der Tannenbrücke bis zur Eishalle asphaltiert. Damit sind die letzten "Schlammpassagen" innerorts beseitigt.
Der Radweg nach Großbreitenbach (mit Verbindung zum Rennsteig in Neustadt) wurde noch kurz vor dem Winter in der Stadt Ilmenau gebaut. In 2012 wird dann der Abschnitt von Langewiesen bis zur Hohen Tanne gebaut. Der Rest bis Großbreitenbach bzw. Neustadt ist dann für 2013 geplant. Dies kommt zusammen mit dem in Langewiesen eröffneten Kurzschluß zum Ilmradweg (samt Ilm-Brücke) auch dem Ilmradweg zugute.

Wir können uns also auf eine weitere Verbesserung dieses beliebten Radweges freuen.

2012-03-11, [ps]


Deutschland per Rad

Bett und Bike

Fahrradzukunft.de

Mängelmelder Thüringen

Routenplaner Thüringen




Ervin Peters: www - IT - communication

http://www.crossvc.eu/


© 2010 ADFC Kreisverband Ilm-Kreis, Postfach 100629, D 98685 Ilmenua.
Email: info@adfc-ilm-kreis.de, Telefon:+49 3677 46628-0, Telefax: +49 3677 46628-80